L
Interessengemeinschaft Tannenhof e.V.
Vorgärten im Tannenhof Einige Vorgärten sind erfreulicherweise insekten- und somit vogelfreundlicher gestaltet werden. Bitte senden Sie uns Bilder von Ihren Vorgärten. Wir wollen zeigen, dass der Tannenhof kein Ort für Steinwüsten ist. tannenhofreport@online.de Leider verändert sich seit 2021 das Straßenbild zunehmend. Die traditionellen Hecken werden duch hohe Drahtgitterzäune ersetzt, meist mit Plastikgeflecht durchzogen. Der Blick in die Vorgärten wird den Spaziergängern mehr und mehr verstellt. Brutmöglichkeiten für Vögel werden reduziert. Der Tannenhof schottet sich an einigen Straßen ab.
Die Gaslaternen in Vennhausen sind nun denkmalgeschützt. Somit bleibt ein siedlungsbildender Charakter in Tannenhof und der Siedlung Freiheit erhalten.

Düsselhochwasser am 14./15.7.2021

Leider ist unsere Siedlung auch vom Hochwasser der Düssel in einigen Straßen überflutet worden. Der Siedlungsteil westlich des renaturierten Bereichs wurde allerdings vom Oberflächenwasser verschont. Es zeigte sich, dass die Deich-erhöhung und die Verbreiterung des Flussbetts erfolgreiche Maßnahmen zur Schadensbegrenzung bei einem „Jahrtausendhochwasser“ waren. Die „Flutwelle“ suchte sich ihren Weg ab dem Spaltwerk über die Wiese und dem Schützenplatz bis zur Gubener Straße. Von dort über den Höherweg und den Grünberger Weg bis zum tiefsten Punkt der Siedlung im Oppelner Weg. Noch dramatischer traf es aber die Grundstücke im dem noch nicht renaturierten Bereich jenseits des Sandträger Wegs.
Der Grundwasserpegel an der Messstelle Gubener Weg zeigte am 15.7. mit 40,09m üNN den höchsten je gemessenen Wert. Am 27.7 ist er aber wieder in die Nähe des Durchschnitts gesunken.
Überflutetes Spaltwerk am 14.7. 2021 um 10 Uhr
Eine weitere Pappel stürzte nach stürmischen Winden um. Deshalb wurden September 2022 alle Pappeln gefällt.
Die weiteren Rodungsmaßnahmen zwischen Sandträger Weg und Neusalzer Weg haben am 22.1.2024 begonnen. Die Renaturierungsmaßnahme soll im Sommer 2025 fertig gestellt sein
Die landschaftsgestaltenden Maßnahmen des 1. Düsselabschnitts sind innerhalb eines Jahres von Juni 2019 bis Juni 2020 umgesetzt worden…..Bilder
Erfurter Weg 45 40627 Düsseldorf 0211 / 27 92 96
Unsere Sprechstunde Dienstags 17 - 18 Uhr.

Aktuelles (Genaueres im Report)

Der Spiele-Nachmittag mittwochs ab 15:30 Uhr .
Die Handy-Sprechstunde für Anfänger und Unsichere findet ab jetzt jeden ersten Mittwoch im Monat um 10 Uhr statt.
Unser monatliches Frühstück jeden 2. Montag im Monat ab 9 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich!

Fahrradwege an der Gubener Straße

Am 19. April fand in der Schützenhalle auf Initiative der CDU und den Grünen der BV8 eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Stand der Planung mit großer Besucherzahl (etwa 200!) statt. ( zum powerpoint Vortrag).

Düsselrenaturierung

Vortrag zur Zukunft des Wasserstoffs

Am 12,9.2023 stellte sich der Bundestagsabgeordnete Andreas Rimkus ( https://andreas- rimkus.de/themen/rote-energiewende ) in unserer Geschäftsstelle den kritischen Fragen zum neuen Gebäude-Energie-Gesetz und hielt einen Vortrag zur Perspektive der Wasserstoffwirtschaft. Ergebnis: Eine Umrüstung oder Neuinstallation unserer Heizungsanlagen ist erst frühestens ab 2027 in Erwägung zu ziehen. Bis zum 30. Juni 2026 muss die Stadt Düsseldorf offenlegen, wo sie einen Fernwärmeanschluss ermöglichen kann. Erst dann können die Bürger sinnvoll entscheiden, wie das Haus zukünftig geheizt werden sollte. Gasheizungen können in Düsseldorf auf grüne Energie umgestellt werden oder man schließt einen Liefervertrag ab, der ein Zertifikat für xx% grüne Energie umfasst. Bei Fragen wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle.
Das Eisenbahnbundesamt hat einen neuen Lärmaktionsplan veröffentlicht. Danach soll es in unserer Siedlung wieder weniger Störungen durch Eisenbahnlärm geben. Wie kann das sein!!!! Eine Karte gibt es unter: https://sh.wsv.de/1Jop In der 2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung ist eine Mitwirkung der Anwohner möglich: https://www.laermaktionsplanung-schiene.de/portal/apps/sites/#/lap1
Mittlerweile wurde von der Stadtverwaltung ein Radweg und ein Verkehrsversuch „Tempo 30“ abgelehnt.
Am 9.6 findet vo 14-18 Uhr unser Kinderfest auf dem Gelände derr Falken am Erfurter Weg statt. Am 13.6. findet in unserer Geschäftsstelle um 18.15 Uhr ein Infoabend der Firma enerix zur Photovoltaik (Balkonkraftwerk u. Ä.) statt. Da die Teilnehmerzahl auf 35 Personen beschränkt ist, melden Sie sich bitte an unter https://bit.ly/Infoabend-düsseldorf
Interessengemeinschaft Tannenhof e.V.
L
Die Gaslaternen in Vennhausen sind nun denkmal-geschützt. Somit bleibt ein siedlungsbildender Charakter in Tannenhof und der Siedlung Freiheit erhalten.
Düsselhochwasser am 14./15.7.2021 Leider ist unsere Siedlung auch vom Hoch- wasser der Düssel in einigen Straßen überflutet worden. Der Siedlungsteil westlich des renaturierten Bereichs wurde allerdings vom Oberflächenwasser verschont. Es zeigte sich, dass die Deicherhöhung und die Verbreiterung des Flussbetts erfolgreiche Maßnahmen zur Schadensbegrenzung bei einem „Jahrtausend-Hochwasser“ waren.
Unsere Sprechstunde Dienstags 17 - 18 Uhr.
Überflutetes Spaltwerk am 14.7. 2021 um 10 Uhr
Eine weitere Pappel stürzte nach stürmischen Winden um. Deshalb werden ab September 2022 alle Pappeln gefällt.

Kanalerneuerung Gothaer Weg und Bunzlauer

Weg

Die Kanalerneuerungsmaßnahmen am Bunzlauer und Erfurter Weg sind seit September 2023 abgeschlossen. Wir hoffen, dass somit der zügige Wasserabfluss bei Starkregen gewährleistet ist.
Die „Flutwelle“ suchte sich ihren Weg ab dem Spaltwerk über die Wiese und dem Schützen-platz bis zur Gubener Straße. Von dort über den Höherweg und den Grünberger Weg bis zum tiefsten Punkt der Siedlung im Oppelner Weg. Noch dramatischer traf es aber die Grundstücke im dem noch nicht renaturierten Bereich jenseits des Sandträger Wegs.
Leider verändert sich seit 2021 das Straßenbild zunehmend. Die traditionellen Hecken werden duch hohe Drahtgitterzäune ersetzt, meist mit Plastikgeflecht durchzogen. Der Blick in die Vorgärten wird den Spaziergängern mehr und mehr verstellt. Brutmöglichkeiten für Vögel werden reduziert. Der Tannenhof schottet sich an einigen Straßen ab.
Die landschaftsgestaltenden Maßnahmen des 1. Düsselabschnitts sind innerhalb eines Jahres von Juni 2019 bis Juni 2020 umgesetzt worden…..Bilder
Die Handy-Sprechstunde für Anfänger und Unsichere findet jeden ersten Mittwoch im Monat um 10 Uhr statt.
Erfurter Weg 45 40627 Düsseldorf 0211 / 27 92 96
Der Spiele-Nachmittag mittwochs ab 15:30 .

Aktuelles (Genaueres im Report)

Gemeinsames Frühstück jeden 2. Montag im Monat ab 9 Uhr Eine vorherige Anmeldung ist wünschenswert!

Fahrradwege an der Gubener Straße

Am 19. April fand in der Schützenhalle auf Initiative der CDU und den Grünen der BV8 eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Stand der Planung mit großer Besucherzahl (etwa 200!) statt.

Düsselrenaturierung

Vortrag zur Zukunft des Wasserstoffs

Am 12,9.2023 stellte sich der Bundestagsabgeordnete Andreas Rimkus ( https://andreas-rimkus.de/themen/rote-energiewende ) in unserer Geschäftsstelle den kritischen Fragen zum neuen Gebäude-Energie- Gesetz und hielt einen Vortrag zur Perspektive der Wasserstoffwirtschaft. Ergebnis: Eine Umrüstung oder Neuinstallation unserer Heizungsanlagen ist erst frühestens ab 2027 in Erwägung zu ziehen. Bis zum 30. Juni 2026 muss die Stadt Düsseldorf offenlegen, wo sie einen Fernwärmeanschluss ermöglichen kann. Erst dann können die Bürger sinnvoll entscheiden, wie das Haus zukünftig geheizt werden sollte. Gasheizungen können in Düsseldorf auf grüne Energie umgestellt werden oder man schließt einen Liefervertrag ab, der ein Zertifikat für xx% grüne Energie umfasst.
Das Eisenbahnbundesamt hat einen neuen Lärmaktionsplan veröffentlicht. Danach soll es in unserer Siedlung wieder weniger Störungen durch Eisenbahnlärm geben. Wie kann das sein!!!! Eine Karte gibt es unter: https://sh.wsv.de/1Jop
Am 9.6 findet vo 14-18 Uhr unser Kinderfest auf dem Gelände derr Falken am Erfurter Weg statt. Am 13.6. findet in unserer Geschäftsstelle um 18.15 Uhr ein Infoabend der Firma enerix zur Photovoltaik (Balkonkraftwerk u. Ä.) statt. Da die Teilnehmerzahl auf 35 Personen beschränkt ist, melden Sie sich bitte an unter https://bit.ly/Infoabend-düsseldorf
Mittlerweile wurde von der Stadtverwaltung ein Radweg und ein Verkehrsversuch „Tempo 30“ abgelehnt.
Die weiteren Rodungsmaßnahmen zwischen Sandträger Weg und Neusalzer Weg haben am 22.1.2024 begonnen. Die Renaturierungsmaßnahme soll im Sommer 2025 fertig gestellt sein.